Herzlich Willkommen

Aktuelles aus unserem Verein und Gemeinschaft

(Die Website befindet sich noch im Aufbau und wird stetig erweitert)

Langsam kehren wir alle wieder in die uns bekannte Normalität zurück. Vielleicht ist das der richtige Zeitpunkt, sich neue Hobbies zu schaffen oder mal etwas ganz neues auszuprobieren.

Falls Ihr Interesse habt mal reinzuschnuppern, ob als Bogenschütze oder Kugelschütze, meldet euch gerne per Email. (Über das Brief-Symbol rechts oben oder direkt an sv-oelbronn@web.de)
 
Unsere aktuellen Schießzeiten und einige Bilder findet ihr bereits unter dem Punkt Disziplinen.
 
Schreibt uns am Besten vorab, was ihr gerne ausprobieren wollt, damit wir das zeitlich mit euch abstimmen können und jemand da ist der euch in der jeweiligen Disziplin einweisen kann. Für Getränke ist bei uns stets gesorgt.
 
Wir freuen uns auf euren Besuch 🙂
 

Die Jahreshauptversammlung konnte erfolgreich stattfinden

Am Freitag, den 24.9 um 19.30 Uhr fand im Schützenhaus Ölbronn für alle Mitglieder die diesjährige Jahreshauptversammlung statt.

 

!!! Unter der Maßgabe, dass die aktuelle Corona-Verordnung eingehalten wird !!!

Tagesordnung war: 

1. Begrüßung und Jahresrückblick
2. Totenehrung
3. Bericht der Schriftführerin
4. Bericht des Schießleiters
5. Bericht des Kassiers
6. Bericht des Kassenprüfers
7. Entlastung der Vorstandschaft
8. Wahl des Wahlleiters
9. Neuwahlen
10. Verschiedenes

Unser 1. Vorstand Jörg Strobel hat mit seinem Bericht die Versammlung eröffnet und durch den Abend geführt.Er möchte sich hier nochmals explizit bei allen Mitgliedern bedanken, die unsere Zukunft durch finanzielle Stabilität gesichert haben, gerade bei der nicht unerheblichen und notwendigen Neuanschaffung einer Lüftungsanlage, in Höhe von 28.000 €, während Corona. 
Der 2. Vorstand Andreas Velte bat im Anschluss mit einer Schweigeminute den verstorbenen Mitgliedern Willy Möhr, Peter Vielhaber und Thomas Lieb zu gedenken. Danach folgte der Bericht der Schriftführerin Alexandra Lueg. Ein recht kurzer Bericht, die gewohnten Aktivitäten, wie das Maifest, die Teilnahme am Erntedankumzug usw. mussten allesamt abgesagt werden. Der Verein zählt aktuell 119 Mitglieder. Man konnte im vergangenen Jahr 17 neue Schützen begrüßen, 4 Kugelschützen und 13 neue Bogenschützen. Allgemein eine sehr positive Entwicklung.  
Der Bericht des Schießleiters Bernhard Sauer fiel auch kürzer als gewohnt aus, da im vergangenen Zeitraum keine Rundenwettkämpfe und Meisterschaften aufgrund  von Corona stattfanden. Er gab einen Ausblick in die Zukunft, in der sich wohl nach und nach alle Ligen wieder etablieren würden. Allerdings wisse man zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht, wie das ablaufen wird. 
Danach erfolgte ein Rückblick: 500 Arbeitsstunden waren von den Mitgliedern zum Einbau der neuen Lüftungsanlage geleistet worden, die fristgerechte abgenommen werden konnte. Des weiteren arbeitete er die Historie der Bogenabteilung auf und verwies auf erfolgreich durchgeführte Events. Allerdings seien zukünftig noch diverse Arbeitseinsätze notwendig. Er bedankte sich bei Michael Di Caro, der sich für das Entstehen der Internetpräsenz verantwortlich zeichnet, durch die das öffentliche Interesse maximal gestiegen sei. 
Im Anschluss berichtete Kassier Reinhold Moor über die aktuelle finanzielle Situation des Vereins. Trotz der wenigen Einnahmen durch Corona und der hohen Ausgaben für die Lüftungsanlage, habe man es geschafft, mit der Hilfe von privaten Darlehnsgebern und Spenden, sowie durch einen nicht unerheblichen Zuschuss der Gemeinde zu dieser Anschaffung und der Umsätze der Bogenabteilung, liquide zu bleiben. An dieser Stelle nochmals vielen Dank! Es folgte der Bericht der Kassenprüfer Martin Schneider und Joachim Nörenberg, die den Kassier entlasteten. 
 
Der nächste Punkt war die Wahl des Wahlleiters, dessen erste Amtshandlung es war, die Vorstandschaft zu entlasten. Diese setzt sich nach den Neuwahlen wie folgt zusammen:
 
1.Vorstand:Jörg Strobel
2.Vorstand: Andreas Velte
Kassierin: Dana Rutke
Schießleiter: Bernhard Sauer
Schriftführerin: Alexandra Lueg
Beisitzer: Dino Di Caro, Michael Di Caro ,Stefan Rutke(als Bogenbeauftragter) und Jasmin Velte
Joachim Nörenberg und Paul Kennedy wurden zum Kassenprüfer gewählt.
 
Anschließend wurde unter Verschiedenes noch einige Punkte diskutiert und abgestimmt u.a. über eine notwendige Beitragserhöhung. 
Stefan Rutke, als Beauftragter der Bogenabteilung, gab einen Einblick über die Historie und Aktivitäten dieser Abteilung. Er betonte, dass das Kinderferienprogramm ein großer Erfolg war, ebenso wie das Event der Damen, der Gemeindeverwaltung und die Situation der Bogenabteilung perspektivisch sehr positiv sei. Diese Entwicklung sei auch in den sportlichen Leistungen sichtbar. Allerdings sei u.a. organisatorisch noch einiges zu regeln. Stand heute sind es 18 Bogenschützen.
Zum Abschluss wurde Wolfgang Schäfer für seine 25-jährige Mitgliedschaft geehrt und die Sitzung wurde beendet.